Alle Beiträge von Brodie79

Judgment Night – Zum Töten verurteilt

Es sollte einfach nur ein schöner Abend werden: Jungvater Frank (Emilio Estevez) ist in einem Wohnmobil auf dem Weg zu einem Boxkampf, zusammen mit seinen Freunden Mike (Cuba Gooding Jr.), Ray (Jeremy Piven) und seinem Bruder John (Stephen Dorff). Als sie auf der Autobahn in einen Stau geraten nehmen sie die nächste Abfahrt und landen im Ghetto der Stadt. Dort werden sie Zeuge wie der brutale Fallon (Denis Leary) einen Jungen erschießt – und da Zeugen unerwünscht sind hetzt Fallon seine Leute auf Frank und seine Freunde. Für die vier beginnt ein gnadenloser Kampf ums überleben und eine atemlose Hetzjagd durch das nächtliche Ghetto …

Judgment Night – Zum Töten verurteilt weiterlesen

My Girl 2 – Meine grosse Liebe

Zwei Jahre später ist Vada Sultenfuss (Anna Chlumsky) Welt wieder in Ordnung: sie hat den Tod ihres besten Freundes verwunden und daheim erwarten Vater Harry (Dan Aykroyd) und Stiefmutter Shelly (Jamie Lee Curtis) ihr erstes Kind. Dann erhält Vada eine besondere Hausaufgabe: sie soll einen Aufsatz über einen Menschen schreiben, den sie bewundert, aber nie getroffen hat. Vada entschließt sich über ihre Mutter zu schreiben, die bei ihrer Geburt starb. Da Vada jedoch nahezu nichts über ihre Mutter weiss, reist sie nach Los Angeles zu ihrem Onkel Phil (Richard Masur), um dort nach Spuren des Lebens ihrer Mutter zu suchen. Nick stellt ihr dafür den übellaunigen, aber pfiffigen Nick (Austin O’Brien) zur Seite – und während der Suche nach Vadas Mutter, die allerhand schmerzhaftes zu Tage bringt, kommen sich Nick und Vada langsam näher…

My Girl 2 – Meine grosse Liebe weiterlesen

My Girl – Meine erste Liebe

Pennsylvania, 1972. Vada Sultenfuss (Anna Chlumsky) hats wahrlich nicht leicht: sie hat keine Freunde, ihr Vater Harry (Dan Aykroyd) betreibt ein Bestattungsunternehmen im eigenen Haus und ihre Mutter starb bei ihrer Geburt. Vada kompensiert ihren Frust, indem sie laufend ihren Arzt aufsucht, um von Symptomen zu klagen, die sie auf den Totenkarten ihres Vaters gelesen hat oder indem sie den gleichaltrigen und von allerhand Allergien gebeutelten Thomas J. (Macaulay Culkin) piesackt. Dann aber bringen zwei Sachen Vadas Welt in Unordnung: sie verliebt sich in ihren Lehrer Bixler (Griffin Dunne) und es taucht die schrille Shelly (Jamie Lee Curtis) auf, die bei ihrem Vater als Kosmetikerin arbeitet – und schon bald eine Beziehung zu ihm aufbaut. Als die beiden heiraten wollen, versucht Vada dies zu verhindern – dann aber bringt ein furchtbarer Todesfall in Vadas Umgebung alles durcheinander…

My Girl – Meine erste Liebe weiterlesen

Karate Kid 4 – Die nächste Generation

Mr. Miyagi (Pat Morita) besucht Louisa Pierce (Constance Towers), eine alte Freundin in Boston. Diese hat ihre verwaiste Nichte Julie (Hilary Swank) bei sich aufgenommen, gerät aber laufend mit ihr aneinander. Miyagi bietet an für ein paar Wochen auf Julie aufzupassen. Diese hat jedoch genug um die Ohren: sie eckt in der Schule mit jedem an, pflegt heimlich einen kranken Vogel auf dem Dach der Schule, wird von einer Schlägertruppe tyrannisiert, die unter der Leitung des brutalen Lehrers Dugan (Michael Ironside) steht und hat auch den Unfalltod ihrer Eltern nicht verwunden. Nach und nach gewinnt Miyagi jedoch Julies Vertrauen – als sie der Schule verwiesen wird, bringt Miyagi sie in ein Mönchskloster und trainiert sie in Karate. Das hat Julie nach ihrer Rückkehr auch dringend nötig, als sie und ihr Verehrer Eric (Chris Conrad) nach einem Schulball von Dugans Truppe angegriffen werden…

Karate Kid 4 – Die nächste Generation weiterlesen

Karate Kid 3 – Die letzte Entscheidung

Daniel LaRusso (Ralph Maccio) und Mr. Miyagi (Noriyuki Pat Morita) sind gerade aus Okinawa zurückgekehrt und erleben eine böse Überraschung: ihr Wohnhaus wurde verkauft und Miyagi ist seinen Hausmeisterjob los. Deshalb beschließen Daniel und Miyagi gemeinsam einen Laden für Bonsaibäume aufzubauen. Die Idylle bekommt jedoch schon bald Risse, als der brutale Schläger Mike Barnes (Sean Kanan) auftaucht und Daniel mit Gewalt zwingt, am nächsten Karateturnier teilzunehmen – was jedoch Mr. Miyagi streng ablehnt. Um für das Turnier zu üben, wendet sich Daniel an den Karatetrainer Terry Silver (Thomas Ian Griffith), der jedoch eine überaus fragwürdige Kampfphilosophie vertritt, die sich schon bald negativ auf Daniel auswirkt – er kann nicht ahnen, dass Silver ein enger Freund von John Kreese (Martin Kove), dem Karatetrainer den Miyagi einst blamierte, ist…

Karate Kid 3 – Die letzte Entscheidung weiterlesen

Karate Kid 2 – Entscheidung in Okinawa

Eigentlich wollte Daniel LaRusso (Ralph Maccio) nur einen gemütlichen Sommer bei seinem Freund Miyagi (Noriyuki ‚Pat‘ Morita) verbringen, aber dann erhält Miyagi eine Nachricht aus seiner Heimat Okinawa: sein Vater liegt im Sterben und will ihn noch mal sehen. Daniel begleitet Miyagi nach Okinawa, was allerdings zu einer schmerzhaften Begegnung mit der Vergangenheit führt: Miyagi verließ Okinawa einst, um einem tödlichen Duell mit seinem damaligen Freund Sato (Danny Kamekona) um eine Frau zu entgehen – nun besteht Sato, der inzwischen ein mächtiger Geschäftsmann ist, auf das Duell. Miyagi weigert sich, woraufhin Sato das Dorf von Miyagis Familie von einer Schlägertruppe terrorisieren lässt, deren Anführer Chozen (Yuji Okumoto) laufend mit Daniel aneinandergerät. Schließlich hat Miyagi keine andere Wahl, als sich auf das Duell einzulassen…

Karate Kid 2 – Entscheidung in Okinawa weiterlesen

Karate Kid

Daniel LaRusso (Ralph Maccio) zieht nach dem Tod seiner Vaters widerwillig mit seiner Mutter Lucille (Randee Heller) nach Florida. An der neuen High School findet er aber kaum Anschluß und wird obendrein bis auf die Knochen blamiert als ihn der Karate-Champion Johnny (William Zabka) vor allen Leuten verprügelt. Die einzigen Lichtblicke für ihn sind die wunderschöne Ali (Elisabeth Shue) und die Freundschaft zum alten Japaner Miyagi (Noriyuki „Pat“ Morita), dem Hausmeister seiner Wohnanlage. Als Daniel eines Abends wieder von Johnny und seiner Gang in die Mangel genommen wird, kommt ihm Mr. Miyagi zu Hilfe und handelt danach einen Deal mit Johnnys Karatetrainer Kreese (Martin Kove) aus: er will Daniel trainieren, damit er gegen Johnny und seine Leute bei einem anstehenden Karateturnier antreten kann. Also beginnt Daniel das eigentlich aussichtslose und zudem recht eigenartige Training…

Karate Kid weiterlesen

Starship Troopers

Die Erde in ferner Zukunft liegt im Krieg mit den Bugs, einer gigantischen Käfersorte, die vom fernen Planeten Klendathu riesige und tödliche Asterioden auf die Erde schießt. Den Käfern tritt die mobile Infantrie entgegen, ein Heer aus jungen Soldaten. Auch der Teenager Rico (Casper van Dien) zieht ins Gefecht, vor allem aber nur um seine Freundin Carmen (Denise Richards) zu beeindrucken. Als Carmen Rico jedoch verlässt, um sich zur Pilotin ausbilden zu lassen, bekommt die energische Dizzy (Dina Meyer), die schon immer hinter Rico her war, ihre Chance. Erst bei der Schlacht um Klendathu, die in einem Massaker endet, treffen Rico und Carmen wieder aufeinander – als Carmens Raumschiff ausgerechnet in die Höhle des Oberkäfers stürzt…

Starship Troopers weiterlesen

Freaky Friday – Ein voll verrückter Freitag

Starpsychologin Tess Coleman (Jamie Lee Curtis) verlor vor Jahren ihren Mann und ihren Lebensmut. Jetzt, ein paar Jahre später, steht sie kurz vor der zweiten Hochzeit mit Ryan (Mark Harmon) und scheint ihr Leben wieder im Griff zu haben – lediglich mit ihrer rebellischen Tochter Anna (Lindsay Lohan) liegt sie im Dauerclinch. Das ändert sich, als die beiden in einem Chinarestaurant verzauberte Glückskekse vorgesetzt bekommen und am nächsten Tag, einem Freitag, im Körper der anderen aufwachen. Ausgerechnet an dem Freitag, an dem Anna einen wichtigen Auftritt mit ihrer Band und Tess ein Fernsehinterview sowie eine Feier anläßlich der Hochzeit hat. Doch gerade dadurch, dass sie nun die Probleme der andern sehen, entwickeln Tess und Anna endlich Verständnis füreinander…

Freaky Friday – Ein voll verrückter Freitag weiterlesen

Dirty Dancing 2 – Havana Nights

Im Jahre 1958 zieht die schüchterne Schülerin Katey Miller (Romola Garai) mit ihrer Familie nach Kuba, da ihr Vater dort einen lukrativen Job bekommen hat. Bei den reichen und verwöhnten Kids in der Schule und ihrem Wohnviertel findet die naive Katey jedoch keinen Anschluß. Dafür lernt sie den bettelarmen, aber herzensguten Kellner Javier (Diego Luna) kennen. Um ihm und seiner von den politischen Umständen arg gebeutelten Famile zu helfen, überredet Katey Javier, an einem hoch dotierten Tanzwettbewerb teilzunehmen. Also beginnen die beiden das nötige Training – ohne an die gesellschaftlichen Folgen zu denken…

Dirty Dancing 2 – Havana Nights weiterlesen