The Shopper


Die Shopper Serie ist eine Trilogie die von 1999 bis 2001 entstand, unter der Regie von Thomas Breuer mit zunächst vier mitwirkenden die dann bis zu Teil 3 auf gut fünfzehn Mann heranwuchs.

Im Kern geht es um einen Drogensüchtigen namens Martin der mit seinem Dealer, dem Shopper, wegen Geldproblemen aneinander gerät. Durch Zufall wird Knox, ein zynischer Außenseiter und absoluter Gegner von Martin, in den Konflikt verwickelt. Ein perfides Duell entspannt sich da der eiskalte Shopper sich gerne mittels kleiner Psychospielchen rächt und auch Martins Freundin Esther schon bald in den Disput verwickelt wird. Letzlich müssen Martin und Knox zusammenhalten und mit ihrem Kumpel Neal einen riskanten Plan durchziehen …

Teil 1 ist 35, Teil 2 40 und Teil 3 circa 60 Minuten lang, entstanden von Dezember 1999 bis Dezember 2001, größtenteils in Frechen und einigen Stellen in Köln. Premiere feierte der Film im Januar 2002 im Zimmer eines der Darsteller.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.