About Schmidt

Warren R. Schmidt (Jack Nicholson) geht in Rente – und weiss nichts mehr mit der Zeit, seinem Leben und sich selbst anzufangen. Seine einzige Ablenkung sind Briefe, die er an ein Patenkind in Afrika schreibt. Als dann Schmidts Frau Helen (June Squibb) überraschend stirbt, rafft sich Schmidt endlich auf – mit einem großen Wohnmobil beginnt er eine Fahrt quer durch die USA. Doch er hat auch ein Ziel: er will seine Tochter Jeannie (Hope Davis) besuchen, die kurz vor der Hochzeit mit dem debilen Randall (Dermot Mulroney) steht – und wenn möglich die Hochzeit verhindern …

Die Jack-Nicholson-Show: wie auch immer er es macht, er schafft all das Wilde, was ihn sonst auszeichnet, regelrecht auszuschalten und liefert eine grandiose Vorstellung als verklemmter und alter Spießer, der feststellt, dass er sein Leben vergeudet hat und versucht zu retten was zu retten ist. Mit bissigem Humor, viel Gefühl und einer grandiosen Kathy Bates in einer Nebenrolle (die ihm in einem Whirlpool an die Wäsche geht) resultiert aus dem Film nicht das Renterdrama, dass man davon erwartet, sondern ein rundum sympathischer, kleiner und feiner Schauspielerfilm, der sich für die breite Masse sicherlich nicht eignet – für kleinen, guten Spaß mit Niveau aber allemal.Fazit: Ein grandioser Jack Nicholson in einem leisen und feinen Drama!

Rating: ★★★★☆

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.