Riding Giants

Big Wave Surfing ist eine Sportart die sich den meisten Menschen nicht erschließt – insbesondere weil es so verrückt anumtet sein Leben zu riskieren um auf riesigen Wellen zu reiten und weil die Betreibenden wie eine weltfremde, eigene Gruppe wirken. „Riding Giants“ porträtiert diese Menschen, ihre Leidenschaften und den Rausch des Wellenreitens …

Sollten Dokumentationen das gezeigte nicht eigentlich sachlich und nüchtern schildern? Geht hierbei wohl nicht: der Film ist ein blick in eine Welt in der sich die normalen Leute wohl kaum auskennen. Die Surfer Szene und den „Big Wave“ Surfern, die Menschen und die Umstände des Wellenreitens. All das wird dem Zuschauer nahegebracht, nur eben nicht objektiv, sondern begeisternd. Man kann diese Menschen schnell verstehen, ihren Reiz und den Antrieb und eben auch den Spaß den sie anscheinend haben wenn sie da ihr Ding machen. Hinzu kommt dass die ganze Geschichte fetzig und rasant geschnitten ist, mit Humor und tollem Soundtrack aufwartet und an einigen Stellen sogar wirklich spannend ist. Ich hab noch nie gesurft und werde es wohl auch nie – aber nach diesem Film weiß ich zumindest dass ich damit durchaus etwas verpasse.

Fazit: Fröhlicher und rasanter Blick auf einige Menschen die surfen zum Lebensmittelpunkt haben – echt klasse!
Rating: ★★★★☆

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.