Otto – Der Film

Otto (Otto Waalkes) will es endlich wissen und zieht vom heimischen Ostfriesland in die große Stadt. Dort schließt er mit dem fiesen Geldhai Shark (Peter Kuiper) einen Kreditvertrag und gründet eine eigene Firma namens OSSI. Nur leiden bleiben die lukrativen Aufträge aus so dass Otto ganz schön unter Druck gerät als Shark seine Rückzahlung haben will. Dafür verliebt er sich in die steinreiche Silvia von Kohlen und Reibach (Jessika Cardinahl) – allerdings muß er gegen den schleimigen Ernesto (Sky Dumont) um ihre Liebe kämpfen …

Der Film war damals ein immenser Hit, aber das muß man verstehen: es war die Zeit in der Otto am populärsten war und die Witze mögen heute vielleicht alt und abgestanden wirken, damals waren sie absolut auf der Höhe der Zeit – und da hat es wohl auch keinen besonders gestört dass Otto vor allem Gags aus seinen Bühnenshows genommen und eingebaut hat.Seis drum: Lustig ist das ganze auch heute noch wenn man was damit anfangen kann (gibt ja auch Leute die von Otto das kalte Grausen bekommen) und wenn man bedenkt was Otto sonst so in den letzen Jahren zustande gebracht hat ist es ganz amüsant ihn hier jung und in Höchstform zu sehen.Fazit: Otto reißt unzählige Pointen die man zwar kennt, aber es ist kurzwelig und ganz verträglich!

Rating: ★★★★☆

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.