star-ving

Kennt wer noch David Faustino alias Bud Bundy von „Eine schrecklich nette Familie?“ Oder Corin Nemec aus „Parker Lewis – Der Coole von der Schule?“ Habt ihr euch mal gefragt was die beiden so machen? Nun, seht selbst: Beide spielen sich selbst als ausrangierte Kinderstars in David Faustinos Internet Comedy mit dem netten WortspieltitelStar-ving und bieten viele andere mehr oder minder vergessene Gestalten…

Ob’s einem gefällt soll jeder selbst entscheiden: Einiges in der Serie ist mir persönlich zu flach bzw. zu geschmacklos aber es ist nett all die bekannten Gesichter wieder zu sehen.

Ein Gedanke zu „star-ving“

  1. Hab mal sporadisch reingesehen … ist echt bitter und flach. Die Selbstironie sich selbst als abgehalfterten Looser darzustellen der wieder Erfolg haben möchte sei David Faustino und Corin mal angerechet aber inhaltlich ists echt viel zu flach (die Folge die ich gesehen habe wo Nemec das Toilettenpapier ausgeht und er mit runtergelassenen Hosen und braunem Hintern in ein Schwimmbecken hüpft … neee) aber es ist schon sagenhaft wen Faustino so alles für die Nebenrollen ausgebuddelt hat. Trotzdem: wer auf derartiges steht wie sich ein Darsteller selsbt verulkt dem sei ganz aktuell der Film „My Name is Bruce“ ans Herz gelegt … da macht die Nummer um einiges mehr spaß als bei dieser Klamotte hier …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.