Ein Gedanke zu „Its Payne!“

  1. Startet im Oktober in Amerika, mal gucken wann wir in den Genuß kommen. Angeblich soll es ein „familientauglicher Actionfilm sein, also wo viel geballert wird aber nicht übermäßig brutal (also in der ARt wie die „Rush Hour“ Filme) … wobei ich mir das bei der Vorlage und dem Trailer nicht vorstellen kann. Hat irgendwie was von „Sin City“ Atmosphäre, weil hier wie da würd eine düstere Geschichte in recht farblosen Bildern erzählt und von einer Hauptfigur mit bleischwerer Stimme kommentiert. Wobei: wenn ich an das Spiel denke wenn markige Sätze wie „He was trying to buy sand for his hour glass, and I wasn’t selling any“ von der Hauptfigur geraunt werden kann ich mir das mit der doch recht hellen deutschen Synchronstimme von Mark Wahlberg kaum vorstellen. Inhaltlich sol das Spiel wohl auch der Handlung des ersten Spieles folgen, die Besetzungsliste enthält auch ein paar Charakternamen die bekannt vorkommen: Mona Sax, Jim Bravura (gespielt vom Rapper Ludacris, war doch im Original ein gemütlicher weißer älterer Dicker?!?!) Alex Balder (gespielt von Donal Logue den ich selber sehr gut finde, allerdings befürchte ich das die Rolle recht klein ausfällt), Jason Colvin, (Chris O’Donnell?!?!), Nicole Horne und Jack Lupino … ich vermisse allerdings noch Don Punchinello, Vinnie Gognitti und vor allem Vladimir Lem (vielleicht sollte man mal Peter Stormare anrufen). Und eine Frage die sich stellt: wenn der Film auf Bullet Time Effekte setzen sollte, wird das ganze dann nicht zum „Matrix“ Clon? Aber ich denke man darf wirklich gespannt sein – atmosphärisch ist sieht die Nummer soweit sehr gut aus …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.