Hocus Pocus

Als Teenager Max (Omri Katz) in der Halloween Nacht eine alte, magiche Kerze entzündet erweckt er damit drei bösatige Hexen (Bette Midler); (Kathy Najimy) und (Sarah Jessica Parker) zu neuem Leben. Diese haben es schnell auf Max Schwester Dani (Thora Birch) abgesehen …

Eigentlich ist nicht s besonderes an dieem Film, aber es gibt zahlreiche Umstände die ihm Charme verleihen: aus heutier Sicht ist der Film, der Look nd die Machart geradezu putzig und man kann verstehen daß der Film einerseits ein Flop zum Zeutpunkt seines Erscheinens war, ebenso ergibt es aber Sinn daß der Film nach und Nach zum Halloween Klassiker wurde. Bette Midler sagte daß dies ihr liebster Film sei den sie je gedreht hat, auch das erscheint plausibel da sie als bösartge Hexe ein absurdes Overacting an den Tag legt welches seinesgleichen sucht. Und der film an sich ist auf dem Level der Kidnerfilme geradezu absurd brutal. Deswegen lohnt dieses bunte Kleinod definitiv einen Blick – nicht zuletzt weil Disney + nach 30 Jahren mit den Originaldarstellern ein Sequel an den Start gebracht hat.

Fazit: Bunter Unsinn voller Overacting!

Rating: ★★★☆☆

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.