Meine schrecklich verwöhnte Familie

Francis Bartek (Gérard Jugnot) will es seinen verwöhnten Kindern Philippe (Artus), Stella (Camille Lou) und Alexandre (Louka Meliava) zeigen und sperrt deren finanziellen Zuschuss. So müssen die verwöhnten Kinder plötzlich auf eigenen Füßen stehen …

Französischer Geschäftsmann nimmt seinen drei verwöhnten Kindern den Luxus weg und zieht mit ihnen in eine ärmere Gegend um sie zu erden. Absolut alles was man von diesem Plot erwartet bekommt man auch, aber in harmloser Form. Der Humor ist nicht aufgedreht und hysterisch (da bin ich in Gedanken immer bei Christian Clavier) sondern eher ruhig, die Handlung hat keinerlei Wendungen die man nicht erahnt und es macht irgendwo Spaß die versnobten Gestalten zu sehen wie sie an schlichten Alltagssituationen verzweifeln. Das muß man zwar nicht gesehen haben, kann es aber bedenkenlos.

Fazit: Triviale Komödie welche nie die vertrauen Bahnen verläßt!

Videoreview von mir: https://youtu.be/Zpo8wnQAWPs

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.