The Tomorrow War

In der Zkunft steht die Erde unter einem Angriff außerirdischer Wesen und droht zuv erlieren. Daher werden Soldaten aus vergangenen Zeiten in die Gegenwart geholt um diese Schlacht zu führen, so auch Dan Forester (Chris Pratt) …

Wiede reinmal ein filmischer Samper der das Rad nicht eu erfindet, sich aber entsprechende Elemente nett zusammenklaubt. Menschen gegen Aliens im Stil von Starship Troopers, dazu einige Familiendramen und das hin und her von Zeitreisestories. Leider hat sich Chris Pratt, der auch als ausführender Produzent tätig war, mit der Hauptrolle leicht übernommen. Nicht daß er das furchtbar schlecht macht, aber wenn er wie hier eine ernsthaft gemeinte Rolle spielt in der er weniger mit Charme und Witz überzeugen muß ist er dann doch nicht allzu gut besetzt. Trotzdem fällt der Film in allen Belangen ok aus. Die Lauflänge is etwas episch mit 140 Minuten, es gibt aber einige große Actionszenarien und durch die Zeitreiseaspekte einige Umgebungswechsel. In Sachen Aufwand ist der Film dennoch wie eine teure Serie und verströmt nicht das große Blockbusterfeeling, eher die Frage ob die ganze Sache als Serie vielleicht besser funktioniert hätte. Aber das mag nur meine Erwägung sein – als Streaming Titel zum Weggucken taugt er allemal, darüber hinaus eigentlich kaum.

Fazit: In allen Belangen solide!

Rating: ★★★☆☆

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.