Raya und der letzte Drache

Der Drache Sisu (Awkwafina) ist der letzte seiner Art. Daher macht sich die Kriegerin Raya (Kelly Marie Tran) auf den Weg zu Sisu damit er hilft das Königreich Kumandra zu retten …

Ein weiterer Titel der den Start im Kino nicht unterbringen kann und statt dessen auf Disney Plus abgeladen wird. Der Verlust des Kinos ist der Gewinn des Streamings und er verzerrt leider die Daten:  dies ist eine Kinoproduktion die auf höchstem Level erfolgt ist und dort absolut hingehört hätte, es nun aber aussehen läßt als seien neue Streamingtitel generell auf einem solch hohen Niveau. Abseits von solchen Gedanken kann man aber einfach auch den Film für sich betrachten der ein Best off etlicher Disneytitel ist: eine junge Frau, sensibel und stark zugleich welche in einem mysteriösen Zauberreich eine Mission erfüllt, Themen wie Hoffnung, Vertrauen und Miteinander propagiert und der Dame auch noch lustige Sidekicks zur Seite stellt – die bekannte, aber stetig funktionierende Formel. Hier wird zwar nichts Neues ergänzt, aber eben das Bekannte in bester Form neu aufbereitet: es gibt Herz, Witz und sehr viel bunte Bilder für die Augen, sowie einen schmalzigen Soundtrack der die Geschichte auf exzessive Kitschlevel erhebt. Die Erhabenheit der Geschichte opfert sich hier und da der Comedy (die mystischen Drachen erweisen sich eher als rabiate Comedyfiguren), aber den Gesamteindruck  schmälert das nicht: dies ist ein wundervoller, kindgerechter Abenteuerfilm wie man ihn sich wünscht.

Fazit: Bunt, laut, witzig und mit Herz – wie ein Sampler aller typischen Disneyelemente!

Rating: ★★★★☆

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.