Jay & Silent Bob – Reboot

Kiffer Jay (Jason Mewes) und sein ständiger Begleiter Silent Bob (Kevin Smith) brechen erneut nach Hollywood auf: nachdem einst ihr Leben in Form des Comics „Bluntman & Chronic“ Verfilmt wurde soll es davon nun ein Reboot geben. Also versuchen die beiden dies zu verhindern und treffen unterwegs zahlreiche alte Wegbegleiter …

Insider – der Film. Es macht keinen Sinn diesen Film nach gängigen Kategorien zu erfassen oder einstufen zu wollen. Ich bin jemand der dem Thema „Jay und Silent Bob“ seit über 20 Jahren sehr zugetan ist, ich habe die Filme rauf und runter geschaut und war sogar auf einer New York Reise in New Jersey um den Shop zu besuchen. Wenn also wie hier Kevin Smith bemüht ist einen neuen Film der Reihe, vollgestopft mit Metahumor auf eben diese Serie zu inszenieren bin ich natürlich voll dabei .. respektiere aber wenn der Film keinen normalen Blick besteht. Für mich war es ein Wiedersehen mit vertrauten Figuren und den permanent aufmarschierenden Personen die man halt aus den Filmen kennt; stellenweise sogar recht rührend wenn man erfährt was aus ihnen geworden ist (insbesondere Ben Affleck bekommt eine sehr warmherzige Szene). Daß der Film so restlos dumm und albern und übersteigert ist stört dabei nicht: wer die Thematik und die Anspielungen nicht kennt oder zuordnen kann bleibt eh auf der Strecke, wer in der Thematik so richtig versiert ist kommt aus der Nostalgie und der guten Laune nicht raus.

Fazit: Insiderveranstaltung für eingefleischte Fans bei der alle anderen auf der Strecke bleiben!

Rating: ★★★★★

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.