The Front Runner – Der Spitzenkandidat

Die Biographie des US-amerikanischen Politiker Gary Hart (Hugh Jackmann), mit dem Schwerpunkt der Wahlkampfkampagne im Jahr 1988. Dort hatte Hart eigentlich die besten denkbaren Chancen, gerät aber ins Straucheln als Details einer Affäre herauskommen …

Eigentlich eine recht uninteressante Geschichte: die Vorfälle rund um einen Politiker der auf enem sehr guten Weg war, dem aber dann sein eigenes Verhalten zum Verhängnis wurde. Und bei dieser Beschreibung möchte ich den Film gerne hassen und insbesondere die Hauptfigur. Leider wird diese von Hugh Jackman gespielt, einem der wohl nettesten Menschen der Welt. Und da es wohl das Ziel des Films ist daß man als Zuschauer selbst entscheidet kann es passieren daß einem der Kerl dem alles über den Kopf wächst sympathisch wird weil man eben Jackman mag. Dazu kommt der entspannte Erzählton und die technische Umsetzung die bewußt altmodisch ist: der Film arbeitet ausschließlich mit Technik die es so auch in den 80er Jahren gab. Deswegen ist dies nicht gerda ein Highlight, sehr wohl aber ein interessanter Blick auf einen realen Vorfall

Fazit: Relativ ereignislose Abzählung eines realen Vorgangs, durchaus mit einem gewissen Unterhaltungswert.
Rating: ★★★☆☆

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.