Maria Stuart, Königin von Schottland

Maria Stuart (Saoirse Ronan) wird mit 16 Jahren zur Königin von Frankreich und weigert sich nach dem Tod ihres Mannes erneut zu heiraten. Sondern will lieber selbst in Schottland den Thron besteigen. Dort trägt allerdings Elisabeth I. (Margot Robbie) die Krone die nicht bereit ist den Thrn an ihre Konkurrentin abzutreten …

Ich bin kein Historiker und auch ansonsten nur bedingt an Geschichte interessiert. Trotzdem mußte ich mich mit dem Schicksal von Maria Stuart zu Schulzeiten ein paar mal beschäftigen und habe demzufolge ein gewisses Interesse an der Thematik, ebenso bin ich begeistert wenn das Medium Film genutzt wird um geschichtliche Ereignisse aufzubereiten und so vielleicht auch Leuten zugänglich zu machen die sich so nicht damit befasst hätten. In diesem Falle wird sicherlich kein Heer an Geschichtsfreaks dabei herauskommen, aber dennoch zufriedene Zuschauer: der Film erweist sich als Drama das weniger akkurat die Ereignisse abarbeiten will sondern beschäftigt sich mit der Hauptfigur und deren Seelenpein. Das getragen von großartigen Darstellern und einer epischen Ausstattung machen den Film so zu einem soliden Kostümdrama daß von Fans dieses Genres sicher geschätzt wird.

Fazit: Epische Geschichtsstunde mit hohem Dramaanteil!
Rating: ★★★★☆

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.