The Christmas Chronicles

Der Tod ihres Vaters hat die Geschwister Teddy (Judah Lewi) und Kate (Darby Camp) entzweit – in der Weihnachtsnacht versuchen sie dennoch zusammen Santa Claus (Kurt Russel) zu sehen. Das gelingt ihnen auch, allerdings stürzt dabei dessen Schlitten ab. Also müssen die beiden mit Santa zusammen arbeiten umd die Weihnachtsnacht zu einem guten Ende zu bringen …

Netflix eröffnet die Weihnachtsplaylist, mit dieser Eigenproduktion eines Weihnachtsfilms. Für mich zeigt sich hier wieder der Unterschied zwischen einer Netflix und einer Kinoproduktion: auf einer großen Leinwand hätte dieser Film nichts verloren. Er wirkt wie ein gehobener TV Film, eine kleine, harmlose Geschichte in der außer Aushängeschild Kurt Russel kaum jemand auftaucht der bekannt ist oder dem Marketing zuträglich wäre. Und er unterscheidet für mich einen Weihnachtsfilm von einem Weihnachtsklassiker: klar, dieser Film hat definitiv Weihnachten als Thema und eine gewisse weihnachtliche Stimmung, dafür besitzt er für mich keinerlei Magie oder irgendwas daß ihn zum Klassiker machen könnte, oder gar den Wunsch wecken könnte daß ich ihn mir jährlich wieder und wieder ansehen würde. Es ist ein Familienfilm it 08/15 Klamauk, unausgewogen in seiner Richtung da in der zweiten Hälfte die Hauptfiguren getrennt werden und die Handlung ab da nur sehr trübe dahin pläschert, obendrein sehen die Effekte aus wie aus den 80er Jahren und ob man feiern muß wenn der Weihnachtsmann Star Wars Spielzeug aus dem Mantel zieht sei auch angezweifelt. Aber am Ende tuts seinen Zweck: ein paar gut gemeinte Running Gags, ein schönes Cameo zum Abschluß und ein vor zucker klebender Abschluß ergeben einen passablen Film, auch wenn die Lohikfehler durch die Decke gehen.

Fazit: Der Film lebt von Kurt Russels Charme, funktioniert aber durch Stimmung und ein paar gute Running Gags – trotz Längen!
3 Punkte

Videoreview von mir: https://www.youtube.com/watch?v=zEBVoXhr9yg

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.