Sharknado 5 – GLobal Swarming

Die tödlichen Hai-Stürme haben Nordamerika fast vollständig zerstört und es bahnt sich ein noch schlimmeres Ereignis an: ein globaler Sharknado. Daher müssenFin (Ian Ziering) und April (Tara Reid) einen Weg finden die Welt zu retten …

Man stelle sich vor jemand erzählt mir einen Witz – ich lache vielleicht, oder finde ihn witzig oder eben garnicht. Wird es besser wenn ich diesen Gag wieder und wieder erzählt bekomme? Eben nicht. Aber das ist das Problem an der Sharknado Reihe: ein Ggrundprinzip welches im Kern ok ist wird wieder und wieder durchgespult, immer mit ein paar noch dämlichen Cameos, Zusatzideen oder Filmparodien. Mir ist dabei trotzdem schon seit längerem nicht mehr zum lachen zumute: der Umstand das Haie überall herkommen, daß die Effekte aussehen als hätte sie der Praktikant gemacht oder daß Ian Ziering über allem thront und den Obermacho spielt – ich habs satt.

Fazit: Wer die Serie mochte findet sicher auch Spaß an dieser Folge, allerdings gibt es nichts neues sondern nur alte Gags in abgeschmackter Form!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.