Snake Eyes – G.I Joe Origins

Snake Eyes (Henry Golding) wird in den Arashikage Clan aufgenommen nachdem er einem Mitglied das Leben gerettet hat. Dort findet er Familie und seinen Lehrer Hard Master (Iko Uwais). Dann aber gerät seine problematische Vergangenheit ans Licht …

Hier bin ich absolut fachfremd unterwegs :ich habe zwar die beiden alten Filme einst gesehen, aber bereits restlos im Kopf gelöscht. Mit der Spielzeug Serie habe ich nie gespielt und auch sonst hatte ich keinerlei Berührungspunkte damit . Das Konzept ist hier allerdings klar zu erkennen: man will hier ein weiteres filmisches Universum aufmachen, ob dieses an die beiden bisherigen Filme anschließt oder Neubeginn ist spielt eigentlich keine Rolle und man nimmt eine populäre Figur deren Hintergründe für mich egal sind da da ich selber keinerlei Kenntnis oder Interesse daran habe. Es reduziert es sich für mich auf einen generischen Actionfilm in den viel geklopft und gekämpft wird Aam Ende hat man hier ein bisschen vergessbare Action, ein paar gute Kampf Sequenzen und ein Franchise dem hoffentlich keine weiteren Teile folgen da dieser hier so austauschbar ist dass es sich nicht lohnt weitere Zeit hinein zu verschenken.

Fazuit: familiengerechte Action Nummer mit ein paar guten Kampf Sequenzen aber ohne nennenswerte Anteile