Tesla

Nikola Tesla (Ethan Hawke) ist Ingenieur in Thomas Edisons (Kyle MacLachlan) Electric Light Company – als er jedoch mit eigenen Plämem beginnt überwirft er sch mit Edison und wendet sich an Industriemagnaten George Westinghouse (Jim Gaffigan) …

Diesen Film zu schauen war wie ein Experiment welches für mich einfach nicht funktioniert hat. Ich hatte mich auf ein Biopic eingestellt bei dem ich die Möglichkeit habe etwas über Tesla als Person und über sein Werkeln zu erfahren, nach dem Film ist der Mann mir aber so fremd wie davor. Und in der Umsetzung des Films liegt dann wieder so viel künstlerische Freiheit, so daß Figuren den Zuschauern auffordern zu googlen oder mal eben die Hauptfigur vor künstlichem Hintergrund Karaoke singt. Auf Ethan Hawke lasse ich nichts kommen, der ist auch hier bemüht, aber es kann passieren daß so manche Zuschauer keinen Einstieg in die Nummer bekommen. Wer es tut bekommt sicherlich einen vielschichtigen Titel geboten.

Fazit: Kunstvolles Biopic ohne klare Linie daß mehr einen absurden Bilderrausch denn eine erzählte Geschichte darstellt!

Rating: ★★☆☆☆